Maltese Cross
 

IMEX Malta

IMEX Malta - Ein persönlicher Service.
Das Tor zu Europa.
|
 


 
New York
Thu,May 30, 2024, 05:12 pm

Walnut
Thu,May 30, 2024, 02:12 pm

Valletta
Thu,May 30, 2024, 11:12 pm

London
Thu,May 30, 2024, 10:12 pm

Auckland
Fri,May 31, 2024, 09:12 am

 
Information
 
Firmengründung in Malta
 
Informationen über Malta
 
Inselstaat im zentralen Mittelmeer
 
Einkommenssteuerkonsolidierung
 
Gründung einer Malta Holding
 
Malta Firma gründen
 
Steuern, Buchhaltung und Kosten
 
Postanschrift oder Büroadresse
 

 


 

Ein Unternehmen in Malta gründen


 
Eine Firma auf Malta zu gründen ist einfach, aber wie geht es dann weiter?
 
Die Gründung einer Malta Limited oder Malta Firma ist attraktiv. Neben viel Sonne, einem unternehmerfreundlichen Umfeld, schnelle Gründung, verspricht speziell die Malta Limited niedrige Steuern. Verwandeln Sie die 35 Prozent Körperschaftssteuer legal in 5 Prozent. Niedrige Einstiegshürden und ein unternehmerfreundliches Gesellschaftsrecht machen Malta für Firmengründung und Verlagerung von Unternehmen aus dem Ausland interessant. Einige Rechtsformen erfordern eine verpflichtenden Customer Due Diligence. Häufige Unternehmensformen auf Malta sind Self-employed (Einzelfirma), Small Bussinesses und die Malta Limited. Durch die Wahl der perfekten Unternehmens-Sruktur senken Sie nach Rückerstattung der Körperschaftsteuer die Steuer bis auf 5 %.
 
Eine Möglichkeit, um der Besteuerung in Deutschland zu entgehen, ist die Sitzverlegung des Einzelunternehmens ins Ausland. Dabei wird aber der Wohnsitz in Deutschland nicht aufgegeben. Es wird zwar eine Firma im Ausland gegründet oder der Sitz verlegt, der Gewerbetreibende bleibt aber in Deutschland. Die steuerliche Beurteilung ist aber ganz und gar nicht, dass in Deutschland keine Besteuerung mehr erfolgt, sondern es ändert sich erstmal nichts.
 
Was ist der Ort der Geschäftsleitung?
 
Als Geschäftsleitung wird der Ort bestimmt, an dem sich der Mittelpunkt der geschäftlichen Haupleitung befindet. Dabei ist der Ort entscheidend, an dem diese Verhältnisse vorliegen. Der Verwaltungssitz der Firma spielt dafür keine Rolle. Entscheidend ist, wo die für die Geschäftsführung notwendigen Maßnahmen von Wichtigkeit getroffen und angeordnet werden. Dabei ist entscheidend, wo die Geschäftsführertätigkeit entfaltet wird und wo die Tagesgeschäfte vorgenommen werden. Entscheidend ist daher: Die kaufmännische Leitung des täglichen Lebens und die tatsächlichen und rechtsgeschäftlichen Handlungen, die der gewöhnliche Geschäftsbetrieb mit sich bringt.
 
Der Ort der Geschäftsleitung der ausländischen Firma kann daher im Ausland liegen, die Parameter dafür sind aber unbedingt einzuhalten. Darüber hinaus sind zwingend die erhöhten Mitwirkungspflichten in Deutschland und die Anzeigepflicht in Deutschland einzuhalten. Mittels eines Malta-Holding-Modelles läßt sich allerdings eine effektive Besteuerung von 5% erreichen. Eine Firma im Ausland gründen bedarf daher eine erhöhte Planung im Vorfeld.
 
Die Firmenverwaltung folgt nach ähnlichen Maßstäben und Buchhaltungsvorschriften wie in England. Eine maltesische Limited benötigt jedoch 1250 Euro Stammkapital von denen 250 Euro eingezahlt werden müssen. Mit nur 40% Staatsschuldenquote ist Malta eines der am wenigsten verschuldeten Länder der EU. Mit 90 Minuten geringerer Flugzeit nach Deutschland ist es für all jene, die Substanz aufbauen wollen, oft attraktiver. Englische-Sprachkenntnisse sind Vorraussetzug. Lediglich Gerichtssprache ist das exotisch anmutende Maltesisch, eine Mischung aus Arabisch, Italienisch und Englisch. Das hat aber durchaus rechtliche Vorteile für die Betreiber von Malta-Firmen, die hier schwer verklagt oder gar abgemahnt werden können. Zwar sind die Kosten am Finanzplatz etwas höher als in im Rest Europas, aber die Steuerersparnis deutlich kräftiger.
 
Voraussetzungen für eine Gesellschaftsgründung
 
Anteilseigner
 
Eine Gesellschaft hat normalerweise mindestens zwei Anteilseigner, jedoch ist die Gründung einer Ein-Mann-Gesellschaft unter bestimmten Umständen ebenfalls möglich. Sowohl Privatpersonen als auch Gesellschaften können Anteilseigner einer Gesellschaft sein.
 
Stammkapital
 
Das Stammkapital der Gesellschaft darf auf jede ausländische Währung lauten. Es besteht jedoch ein Mindeststammkapital von 1.165 Euro, das regelmäßig auf 1.200 Euro aufgerundet wird. Mindestens 20 % des Stammkapitals müssen als Geldeinlage erbracht werden. Dieser Betrag muss auf ein "Gründungsgesellschafts"-Bankkonto einer lokalen Bank eingezahlt werden.
 
Direktor
 
Das "Board of Directors" kann sich sowohl aus Ausländern wie auch aus Ortsansässigen zusammensetzen. Die Gesellschaft muss mindestens einen Director haben. Es ist ratsam, dass die Gesellschaft einen Director mit Wohnsitz in Malta hat. Es ist die Pflicht eines Directors, sicherzustellen, dass der Company Secretary das notwendige Wissen und die Erfahrung hat, um dieser Funktion gerecht zu werden.
 
Firmensekretär
 
Eine Gesellschaft muss einen Company Secretary bestellen, der dafür verantwortlich ist, die Geschäftsbücher zu führen. Nicht zulässig ist: Als Company Secretary den alleinigen Direktor zu bestellen, es sei denn es handelt sich um eine sogenannte "private exempt company". Als alleinigen Direktor eine juristische Person zu bestellen, deren alleiniger Direktor auch ihr Company Secretary ist. Wir übernehmen für unseren internationale Mandanten als Ortsansässige diese Funktionen im Einzelfall und nach Absprache.
 
Registered Office – Eingetragene Niederlassung
 
Jede Gesellschaft mit Sitz in Malta benötigt eine eingetragene Niederlassung in Malta. Wir bieten den Mandanten die notwendige Registered Office Errichtung an.
 
Meetings – Gesellschafterversammlungen
 
Zusätzlich zu jeder anderen abgehaltenen Versammlung der Gesellschafter muss eine Jahreshauptversammlung abgehalten werden.
 
Company Returns – Jahresabschlüsse
 
Annual Returns bzw. Jahresabschlüsse müssen jährlich eingereicht werden. Sie sind beim Registrar of Companies zusammen mit einer Gebühre, die von der Höhe des Stammkapitals abhängt, einzureichen. Wir bieten die Anfertigung und Einreichung von Jahresabschlüssen an.
 
Accounting – Führen der Geschäftsbücher
 
Die Geschäftsbücher müssen nach den Vorgaben des Companies Act 1995 geführt werden. Das erfordert, dass die Geschäftsbücher die tatsächlichen wirtschaftlichen Verhältnisse der Gesellschaft wiedergeben und einen ordnungsgemäßen Überblick über die geschäftlichen Aktivitäten geben. Die Financial Statements müssen von einem zugelassenen Auditor geprüft werden. Die testierten Abschlüsse sind die Grundlage der Steuererklärung. Unser Beratungsteam bietet Buchführungs-, Steuerberatungs- und Auditor-Dienstleistungen an in Zusammenarbeit mit einer zugelassenen maltesischen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die zu unserem Netzwerk gehört.
 
Der Besitz einer Malta-Firma ist legal
 
Investor Carsten Maschmeyer und Ex-Formel-1-Pilot Ralf Schumacher etwa hielten zeitweilig Yachten über maltesische Firmen. Steuergründe seien dafür nicht ausschlaggebend gewesen. Wer über eine Malta-Firma eine Yacht kauft, kann zum Beispiel über ein spezielles Leasing-Modell die Mehrwertsteuer auf bis zu 5,4 Prozent senken.
 
Für weitere Informationen über verfügbare Gesellschaftsformen und Investitionsmoglichkeiten, wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter für Firmengründung in Malta. Mehr lesen über Firmengründung: Reif für die Insel
 


 
Sie haben Fragen ? Nehmen sie mit unserem Büro Kontakt auf.
back | top


Facebook Malta Gozo Service Instagram Malta Gozo Service Whatsapp Malta Gozo Service