Maltese Cross
 

IMEX Malta

IMEX Malta - Ein persönlicher Service.
Das Tor zu Europa.
|
 


 
New York
Mon,Apr 15, 2024, 05:54 am

Walnut
Mon,Apr 15, 2024, 02:54 am

Valletta
Mon,Apr 15, 2024, 11:54 am

London
Mon,Apr 15, 2024, 10:54 am

Auckland
Mon,Apr 15, 2024, 09:54 pm

 
Information
 
Firmengründung in Malta
 
Informationen über Malta
 
Inselstaat im zentralen Mittelmeer
 
Einkommenssteuerkonsolidierung
 
Gründung einer Malta Holding
 
Malta Firma gründen
 
Steuern, Buchhaltung und Kosten
 
Postanschrift oder Büroadresse
 

 


 
Firmengründung in Malta
 
Malta gilt als eines der wohlhabendsten Länder in der Europäischen Union und wurde von dem Internationalen Währungsfonds und von der Weltbank als eine fortschrittliche Wirtschaft eingestuft.
 
Das Land ist immer attraktiver für ausländische Investoren geworden. Seit dem Beitritt zur Europäischen Union, hat Malta eine Reihe wichtiger Änderungen durchlaufen damit das Land kompetitiv wird. Die Stärke der maltesischen Wirtschaft ist auf die strategische Lage des Landes, das Besteuerungssystem, die qualifizierte und mehrsprachige Arbeitskträfte und auf die entwickelte Finanzwirtschaft, Tourismusindustrie und IT-Industrie zurückzuführen, die zahlreiche Geschäftsleute, die sich für die Gründung von Unternehmen in Malta interessieren, angezogen hat.
 
Malta hat starke Wirtschaftsbeziehungen mit EU-Ländern sowie mit den Ländern ausserhalb Europas, was für Malta einen grossen Vorteil darstellt wenn es um ausländische Investitionen geht. Die Bedeutung der ausländischen Investitionen im Wirtschaftswachstum erfassend, hat die maltesische Regierung verschiedene Programme und Schemas gefördert um den Unternehmern, die sich fur die Firmengründung in Malta interessieren, Anreize oder Steuerabzuge anzubieten. Einige dieser Anreize beziehen sich auf die Leichtigkeit bei der Gründung von verschiedenen Unternehmen in Malta.
 
Welche Arten von Firmen kann ich in Malta gründen ?
 
Wichtigste Unternehmensarten, die in Malta gegründert werden können sind:
 
• Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder Aktiengesellschaft (limited liability companies) • Kommanditgesellschaft (limited partnership) • Offene Handelsgesellschaften (general partnerships)
 
Jede Gesellschaftsform unterliegt bestimmten Gründungsbestimmungen.
 
Wie kann ich eine Private Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Malta registrieren?
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist die am meisten verwendete Gesellschaftsform in Malta. Gemäss dem Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung, ist es vorgesehen dass eine GmbH ein Mindestgesellschaftskapital von Euro 1.165 haben muss. Allerdings, muss man bei Gründung ein völlig gezeichnetes Kapital haben, wenn das Gesellschaftskapital die Mindestanforderungsbetrag nicht überschreitet. Andererseits, wenn man den Mindestgesellschaftskapital überschreitet, muss mindestens 20 Prozent vom Betrag eingezahlt werden. Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung muss wenigstens zwei Gesellschafter, einen Direktor, einen company secretary und ein registrierten Gesellschaftssitz haben.
 
Nach dem Gesetz brauchen die Gesellschaftsdirektoren nicht in Malta ansässig zu sein.
 
Wie kann ich eine Aktiengesellschaft in Malta registrieren?
 
Gesellschaften mit beschränkter Haftung können während des Gründungsprozesses in Malta auch als Aktiengesellschaften registriert werden, Diese Unternehmensart muss mindestens zwei Aktionäre haben, die für ein Mindestgesellschaftskapital von ca.46.600 Euro zeichnen werden, davon muss mindestens 25 Prozent bei der Gründung eingezahlt werden. Im Vergleich zur Gesellschaft mit beschränkter Haftung, muss die Aktiengesellschaft mindestens zwei Direktoren haben und die Aktien können an der maltesischen Börse gehandelt werden.
 
Niederlassungen in Malta
 
Ausländische Unternehmen können auch Zweigniederlassungen in Malte errichten. Für Geschaftsleute, die nach einer einfacheren Art von Geschäften suchen, ist Einzelfirma (sole proprietorship) die beste Option.
 
Firmengründung in Malta
 
Wichtigste Dokumente für Firmengründung in Malta sind die Gründungsurkunde und die Gesellschaftssatzung. Diese mussen folgende Angaben enthalten:
 
• Gesellschaftsform und Namen und Wohnsitz eines jeden Gesellschafters (Aktionärs)
• Firmenname und eingetragener Gesellschaftssitz
• Tätigkeitsgegenstand und Mindestaktienkapital (plus Beitrag für jedes Mitglied)
• Name des registrierten Agenten und des Vorstands
• Name und Wohnsitz des Unternehmenssekretärs für Ihr Unternehmen in Malta
 
Auch Reisepasskopien und oder Ausweispapiere der Direktoren und der Sekretären mussen bei dem maltesischen Handelsregister eingereicht werden. Für das Gründungsverfahren brauchen ausländische Staatsbürger nicht nach Malta zu reisen. Sie können einen Vertreter ermächtigen und Ihm die Prokura für die gesetzliche Vertretung erteilen.
 
Gibt es weitere Anforderungen an eine Firmengründung in Malta?
 
Im Anschluss an das Registrierungsverfahren muss das Unternehmen, je nach der Geschäftstatigkeit, die Geschäftslizenz und andere Erlaubnisse oder Genehmigungen beantragen. Das Unternehmen muss auch die Steueridentifikationsnummer beantragen und die Ust-Identifikationsnummer einholen. Der letzte Schritt besteht in der Einholung der Arbeitgeberkennnummer und die Eintragung der Beschäftigten bei der staatlichen Arbeitsvermittlung.
 
Kaufen Sie eine Vorratsgesellschaft in Malta
 
Ausländische Investoren, die für die Firmengründung in Malta für einen schnellen Start auf dem maltesischen Markt interessiert sind, können den Kauf eines Vorratsgesellschaft in Betracht ziehen. Diese Gesellschaftsform ist auch als gebrauchsfertige Gesellschaften (ready-made companies) bekannt. Diese bringen mehrere Vorteile mit sich wie z.B Glaubwürdigkeit auf dem Markt, eine schnelle Registrierung und leichter Zugang zu Bankkrediten. Für weitere Informationen über die Eigentumsübertragung für eine Vorratsgesellschaft in Malta stehen wir gerne zur Verfügung.
 
Virtuelles Büro in Malta
 
Ein virtuelles Büro in Malta ist für Geschäftsleute bestimmt, die den Markt testen wollen und über keine Finanzmittel für Betriebskosten für traditionelle Buros verfügen.
 
Kann ich Managementdienstleistungen für mein Unternehmen in Malta erhalten?
 
Auf Wunsch können ausländische Investoren in Malta Sekretariatsdienstleistungen, Treuhanddienstleistungen (trust services), Treuhand-Dienste für verschobene Aktionäre und für Direktoren erhalten.
 
Gesellschaftsformen in Malta
 
Die meisten ausländischen Investoren sind von der Investitionsgesetzgebung in Malta angezogen. Es gibt aber weitere Gründe weshalb die Investoren Malta als Standort für ihre Geschäfte wählen, darunter Flexibilität bei dem Eintragungsverfahren und die Möglichkeit der für Eintragung verfügbaren Unternehmensformen. Das Eintragungsverfahren fällt unter das Gesellschaftsrecht vom Jahre 1995, welches die Anforderungen betreffend Firmengründungen vorsieht.
 
Die ausländischen sowie lokalen Investoren, die sich für die Firmengründung Malta interessieren, insbesondere für Gesellschaften mit beschränkter Haftung, können von unseren lokalen Experten unterstützt werden. Diese Gesellschaftsform ist eine der am häufigst verwendete Form für Unternehmer.
 
Welche Gesellschaftsformen können Sie in Malta registrieren?
 
Das Gesellschaftsrecht sieht folgende Gesellschaftsformen vor
 
- Gesellschaften mit beschränkter Haftung können offentliche oder private Gesellschaft sein
- Partnetschaftten können allgemeine oder beschrankte Partnerschaften sein.
Die am meisten verwendete Gesellschaftsform in Malta ist die private Gesellschaft mit beschränkter Haftung, weil fur diese Gesellschaftsform nur Mindestanforderungen für deren Gründung vorgesehen sind.
 
Gründung von Gesellschaften mit beschränkter Haftung in Malta.
 
Gesellschaften mit beschränkter Haftung können privat oder öffentlich sein.
 
Der Hauptunterschied zwischen diesen Gesellschaftformen besteht in den Anforderungen an das Gesellschaftskapital sowie darin dass die Aktien einer Aktiengesellschaft an der maltesischen Börse kotiert werden können, während die Aktien der Privatgesellschaften nicht.
 
Was die Anforderungen an das Gesellschaftskapital betrifft, sind die maltesischen Gesellschaften mit beschränkter Haftung verpflichtet , über ein Mindestkapital i.H.v.1.165 Euro zu verfügen, während für eine Aktiengesellschaft ein Mindestkapital i.H.v. 46.600 Euro hinterlegt werden muss, davon ist 25 Prozent bei Eintragung auszuzahlen.
 
Werden bei der Gesellschaft mit beschränkter Haftung die Mindestkapitalanforderungen überschreitet, muss 20 Prozent des Kapitalbetrages bei der Eintragung ins Handelsregister durch die Gründer hinterlegt werden. Die maximale Anzahl der Geselschafter einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist auf 50 Personen beschränkt.
 
Wie kann ich eine Partnerschaft in Malta registrieren?
 
Partnerschaften in Malta können von 2 Parteien, die einen Gesellschaftsvertrag abschließen, eingeleitet werden. Das Handelsrecht sieht 2 Arten von Partnerschaften vor: allgemeine und private Partnerschaft. Bei der allgemeinen Partnerschaft (Kommanditgesellschaft), sind die Gesellschafter für die Schulden und Verpflichtungen der maltesischen Gesellschaft gesamtschuldnerisch haftbar. Kommanditgesellschaften bestehen aus einem stillen Teilhaber und einem Generalpartner.
 
Der Generalpartner ist für die Schulden und Verpflichtungen der Gesellschaft völlig haftbar, während der stille Teilhaber nach Umfang seines Beitrags haftet.
 
Welche sind die Grundungsurkunden in Malta?
 
Nach dem maltesischen Gesetz, ist der Gesellschaftsvertrag (Satzung) das wichtigste Gründungsdokument, welches Informationen über Firmenname, Vorstand, Zweck der Gesellschaft und Geschaftstätigkeit sowie über die Kapitaleinlage jedes Gesellschafters beinhaltet.
 
Kann ich eine Zweigniederlassung in Malta gründen?
 
Ausländische Unternehmen können Niederlassungen durch Gesellschaften mit beschränkter Haftung gründen. Die GmbH sind die am häufigst verwendete Gesellschaftform für jede Art von Tätigkeiten. Neben der Gesellschaftssatzung, wird auch ein Dokument benötigt, das die Absicht der Parteien, eine Niederlassung des ausländischen Unternehmens in Malta zu gründen, vorsieht. Vorteile bei der Gründung einer Niederlassung in Malta sind:
 
- Niedrige Eintragungsgebühren für diese Gesellschaftsform in Malta
- Keine Anforderung an das Mindestgesellschaftsform zum Zeitpunkt der Eintragung
- Keine Abzugsteuer auf Lizenzgebühren, Dividenden und Zinsen
- Doppelbesteuerungsabkommen sind für Niederlassungen in Malta anwendbar
 
Kann ich eine Tochtergesellschaft in Malta gründen?
 
Ja, Tochtergesellschaften in Malta können unter den Bedingungen eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung und mit einem Mindestgesellschaftskapital von 1.200 Euro agieren. Mann sollte wissen dass Tochtergesellschaften in Malta unabhängige Entitäten im Vergleich zu Zweigniederlassungen sind und deren Registrierung den einfachen Formalitäten unterliegen. Die Gesellschaftssatzung, die Geschaftsstruktur, der Name des gesetzlichen Vertreters der Gesellschaft und die Informationen über die Rechte und Verpflichtungen in der Gesellschaft gehören zu den Anforderungen an die Gründung einer Tochtergesellschaft in Malta.
 
Kann ich eine Vorratsgesellschaft in Malta kaufen?
 
Ausländer können die Formalitäten bei der Registrierung einer Gesellschaft von Anfang an überspringen, statt dessen können sie ihre Aufmerksamkeit auf Vorratsgesellschaften in Malta lenken. Diese sind gebrauchsfertige Gesellschaften, die in Malta bereits registriert sind und jederzeit zu Geschäftszwecken verfügbar sind. Der Vorteil einer Vorratsgesellschaft in Malta besteht darin dass die Eigentumsübertragung innerhalb von ein paar Tagen nach Annahme der Unterlagen durch die maltesischen Behörden erfolgt. Die Glaubwürdigkeit gegenüber den Finanzinstitutionen in Malta ist äusserst wichtig für jene, die eine Vorratsgesellschaft besitzen und nach Bankkrediten suchen. Eine gebrauchsfertige Handelsgesellschaft in Malta gehört zu den Auswahlmöglichkeiten der Geschäftsleute, die sich für die Firmengründung in Malta interessieren. Zögern Sie nicht, sich mit unseren Beratern für eine Firmengründung inkl.der Gründung einer GmbH in Verbindung zu setzen.
 
Glückspielunternehmen in Malta
 
Malta ist als ein signifikantes Reiseziel fur Glückspielaktivitäten bekannt und bietet die Möglichkeit der Gründung einer besonderen Geschaftsart, die auch als GmbH gegründet werden können. Das Unternehmen ist als Malta Gaming Company bekannt, wofür eine ferngesteuerte Glückspiellizenz (remote gaming license) je nach gewünschter Operationsart benötigt wird. Zu den Vorteilen einer solchen Gesellschaftsform gehören die geringen Lizenzgebuhren, die zu den geringsten Gebühren in Europa zählen und und das Besteuerungssystem.
 
Für weitere Informationen über verfügbare Gesellschaftsformen und Investitionsmoglichkeiten, wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter für Firmengründung in Malta.
 


 
Sie haben Fragen ? Nehmen sie mit unserem Büro Kontakt auf.
back | top


Facebook Malta Gozo Service Instagram Malta Gozo Service Whatsapp Malta Gozo Service